Blu-ray-Test: A Beautiful Mind

vom 18.02.14 | 11:58

Test Americas SweetheartsDer geniale Mathematiker John Nash (Russell Crowe) führt eine glückliche Ehe und hat Erfolg im Beruf. Als erste Zeichen einer Geisteskrankheit  auftauchen, verändert das sein Leben von Grund auf. Das packende Biopic gewann Oscars für den besten Film, beste Regie, bestes Drehbuch und die beste Nebendarstellerin (Jennifer Connelly). Crowe ging für sein brillante Leistung allerdings leer aus.

Bild: Der Transfer ist vor allem in Nahaufnhamen scharf und detailliert, ab der Halbtotalen wird es weicher. Das Filmkorn ist stets sichtbar, stört aber kaum. Ärgerlich sind dagegen die vielen, kleinen Verschmutzungen.

Ton: Der schöne Score spielt seidig, aber nicht besonders räumlich. Die natürlichen Geräusche nutzen auch die Rears.

Extras: Im Gegensatz zur US-Blu-ray verfügt die deutsche Disc über keinerlei Bonusmaterial. Enttäuschend.


Die Wertung   
Film
6 von 6 Punkten
Bildqualität
4 von 6 Punkten
Tonqualität
3 von 6 Punkten
Bonusmaterial
0 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten
 
Anbieter
Paramount
Originaltitel
A Beautiful Mind
Laufzeit
135 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Bildformat 1,85:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch
Dolby Digital 5.1
Ton Englisch
DTS-HD Master Audio 6.1
BD-Live nein

 

 

Teilen

Das könnte Sie auch interessieren:

18.12. 2014 | 10:46

Blu-ray-Test: Alice Cooper – Raise the DeadAuf dem Wacken Open Air 2013 feuerte Schock-Rock-Legende Alice Cooper den 75.000 Fans mit zeitlosen Hits und einer schaurigen Bühnenshow ein – samt Enthauptung seines Antlitzes, das der 1,78:1-Transfer im 1080/60-i-Format scharf und rauscharm auf den Bildschirm bringt.
Den ganzen Beitrag lesen

18.12. 2014 | 10:42

Blu-ray-Test: Sepultura – Metal VeinsIm Zusammenspiel mit der französischen Industrial-Percussion-Gruppe Les Tambours Du Bronx gaben die brasilianischen Metal-Urgesteine Sepultura das volle Brett beim Rock in Rio Festival 2013. Der einstündige Auftritt ist nichts für Feingeister: Die flachen und sperrigen E-Gitarren verschmelzen mit den grellen Percussion-Instrumenten (u.a. Ölfässer) zur beißend-harten Sound-Wand, die dem Gehör einiges abfordert.
Den ganzen Beitrag lesen

17.12. 2014 | 10:19

Sting - The Last ShipMit seinem aktuellen Album „The Last Ship“ segelt Sting in die Hafenstadt Wallsend im Nordosten Englands, wo er seine Kindheit verbrachte. Die Blu-ray präsentiert sowohl Songs des neuen Albums, als auch des gleichnamigen Broadway Musicals, das um „The Last Ship“ herum entstand und am 26. Oktober Premiere feiert.
Den ganzen Beitrag lesen

17.12. 2014 | 10:16

Blu-ray-Test: Deep Purple with Orchestra Live in VeronaDas Konzert der britischen Kult-Hardrocker wurde bereits im Sommer 2011 aufgenommen, erscheint aber erst jetzt auf DVD und Blu-ray. Als Veranstaltungsort wählten Deep Purple das römische Amphitheater im italienischen Verona, wo die Band zusammen mit einem Symphonieorchester Hits wie „Smoke on the Water” und „Lazy” zum Besten gab.
Den ganzen Beitrag lesen

17.12. 2014 | 10:13

Letzte Spur Berlin – Staffel 1Hauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und Kollegen (Jasmin Tabatabai, Susanne Bormann, Florian Panzner) vom Berliner LKA fahnden nach spurlos verschwundenen Menschen. Spannende Krimi-Unterhaltung mit Rätselraten aus Deutschen Landen.
Den ganzen Beitrag lesen

16.12. 2014 | 10:27

Blu-ray-Test: Peaky Blinders – Season 1Birmingham 1919: Die Straßengang des ehrgeizigen Tommy Shelby (Cillian Murphy) will die Macht an sich reißen. Ein erfahrener Inspektor (Sam Neill) soll den skrupellosen Gesetzesbrechern Einhalt gebieten. Vor allem optisch herausragende Gangster-Serie aus England, die auf der historischen „Peaky Blinders“-Gang beruht.
Den ganzen Beitrag lesen

16.12. 2014 | 10:25

Blu-ray-Test: Wildes GroßbritannienInformativ und schön fotografiert zeigt die zweitei­l­ige BBC-Dokumentation die Britischen Inseln und ihre Tierwelt im Wandel der Jahreszeiten. Die Blu-ray bildet die Natur meist scharf und hochauflösend ab, die Bilder bleiben auch in schwierigen Szenen (Nacht, Dämmerung) plastisch und rauscharm. Der 2.0-Ton liefert zwar eine recht detailreiche Geräuschkulisse, räumlich spielt bei aktivierter Prologic-Schaltung aber meist nur die Musik.
Den ganzen Beitrag lesen


Kommentare zu diesem Artikel (einloggen zum Schreiben):

Kommentar schreiben
  • Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

If you have trouble reading the code, click on the code itself to generate a new random code.
Sicherheits-Code:
 

Aktuelle Heimkino-Meldungen

aktuelle Tests

audiovision - Ausgabe 01/15

Die neuesten Threads im Forum

Forum
  • I am the new girl
    You mentioned it perfectly. Also visit my webpage; pharmacy cialis: http://canadianpharmacyrxbest.com/ ...
  • Im happy I now registered
    Thanks a lot! Fantastic information. Feel free to visit my web-site; canada cialis generic: http://canadianpharmacyrxbest.com/ ...
  • I am the new one
    Kudos! Wonderful stuff. Feel free to surf to my web-site ... cialis canada 5mg: http://canadianpharmacyrxbest.com/ ...
  • Iosono aufgekauft von Barco!
    Auch wenns nicht mehr ganz so frisch ist, die insolvente Iosono GmbH wurde von Barco aufgekauft, vielleicht will man hier KnowHow auch noch in Auro-3D einfließen lassen oder wieder mehr im Kinobereich ...
  • Diskussion zum Test der Vor/End-Kombi Marantz AV 7702 / MM 8077 in audiovision 1-2015
    Hier können Sie sich mit anderen Mitgliedern und der audiovision-Redaktion über die Vor/End-Kombi Marantz AV 7702 / MM 8077 austauschen! Viel Spaß! ...

Zum audiovision-Forum

Geräte im Messlabor

aktuelle Tests
eingestellt am: 29.09. 2014 | 09:57

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €

Onkyo TX-NR 838 - AV-Receiver für 1.200 €Als erster Receiver bietet Onkyos neuer THX-Select-Receiver TX-NR 838 nicht nur HDMI 2.0, sondern akzeptiert den für UHD wichtigen Kopierschutz HDCP 2.2.

Der TX-NR 838 ist dank seiner innovativen HDCP-2.2-Unterstützung (Kasten rechts), wofür es von uns gleich mal das entsprechende Prädikat gibt, für die Ultra-HD-Zukunft besser gerüstet als sein Vorgänger (Test in audiovision 9-2013). An anderer Stelle bekommt der Käufer hingegen weniger: So fehlt der Audio-Equalizer, was wertvolle Punkte kostet.

Die neuesten Heimkinos unserer User

aktuelle Tests
Home Theater PCvom 22.06.2009
Oberklasse
Dropzonevom 20.04.2009
Luxusklasse
Blueraycinemavom 03.04.2009
Luxusklasse
Lieblingsraumvom 23.02.2009
Luxusklasse
Matrix Cineloungevom 22.01.2009
Oberklasse