Blu-ray-Test: Paddington 2

0

In seinem zweiten Abenteuer wird Bär Paddington (Sprecher: Elyas M‘Barek) ein Diebstahl angehängt, woraufhin der sprechende Tollpatsch im Knast landet. Seine Londoner Ziehfamilie setzt alles daran, den wahren Verbrecher (Hugh Grant) dingfest zu machen. Die liebevolle Kinderbuchverfilmung erscheint auch als UHD-Blu-ray.

Bild: Scharfe Details lassen Paddingtons Fell lebensecht wirken und auch menschliche Gesichter bieten eine tolle Feinzeichnung. Dank sattem Schwarz befindet sich auch der Kontrast meist auf hohem Niveau, vereinzelte in Pastell- und Brauntöne getauchte Innenaufnahmen wirken etwas flauer als der Rest von Paddingtons farbenfroher Welt.

Ton: Der 7.1-Track verteilt den Score auf alle Kanäle, zumeist spielt sich das dialoglastige Geschehen aber vorne ab. Dank Showdown auf einem Zugdach (85:01) und ein paar Slapstick-Einlagen kommt etwas  Dynamik in die Sache. Die Atmos-Spur erweitert den Hörraum in einer Handvoll Szenen dezent nach oben.

Extras: Audiokommentar, Making-of (4:24), Interviews (34:03), „Rain on the Roof“ (1:31), „Paddington im Synchronstudio“ (3:27), „Deutschlandpremiere“ (3:26), Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Studiocanal
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch Dolby Atmos / TrueHD 7.1
Tonspur Englisch Dolby Atmos / TrueHD 7.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]