Blu-ray-Test: Neil Diamond – Hot August Night III

0

Im Greek Theatre von Los Angeles gab US-Rocksänger Neil Diamond die größten Hits seiner über 50-jährigen Karriere zum Besten. Das Konzert begeistert mit Neils prominenter Stimme, die stets klar und verständlich klingt; sein Gitarrenspiel schallt aber oft nur aus dem Center. Generell wirkt die Frontbühne nicht sehr breit, auf den Rear-Speakern ist meist nur das Publikum zu hören. 5.1-HD-Ton gibt es im DTS- und Dolby-Gewand – beide klingen gleich. Das scharfe Bild wird teils von starkem Rauschen getrübt. Extras: 2 CDs, Behind the Scenes (12:26), Booklet.

Die Wertung 
Musik 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universal Music
Format Blu-ray
Länge 143 Minuten
Bildformat 1,78:1 (1080/60i)
Tonspuren DTS-HD Master Audio 5.1
Dolby TrueHD 5.1
PCM 2.0-Stereo 48 kHz / 24 Bit

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]