Blu-ray-Test: Meisterdetektiv Pikachu

0

In der ersten Realverfilmung aus dem Pokémon-Universum kommt der Titelheld Pikachu (Stimme: Dennis Schmidt-Foß) als gewiefte Spürnase auf die Leinwand. Dort sucht der plüschige Held zusammen mit seinem menschlichen Partner nach dessen verschwundenem Vater. Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich die Originalfassung ansehen, da Ryan Reynolds als Pikachu-Sprecher schlicht grandios ist. Der etwas andere Detektivfilm erscheint auch als 3D-und 4K-Blu-ray.

Bild: Der rauschfreie Cinemascope-Transfer begeistert mit hoher Schärfe, satten Farben und einem ausgewogenen Kontrast. Hier und da fällt leicht gräuliches Schwarz negativ auf. Die unzähligen CGI-Pokemon sind toll animiert und fügen sich plastisch in die Szenerie ein. Lediglich bei Nahaufnahmen von Pikachus flauschigem Fell fallen leichte Unschärfen auf.

Ton: Surround-Effekte wie geschäftiges Treiben einer Großstadt verteilt die deutsche Atmos-Spur mit 7.1-HD-Kern gut ortbar auf alle Kanäle. Auch der belebende Score kommt schön räumlich daher. Bei zahlreichen Pokémon-Kämpfen, Explosionen und einem Erdbeben (66:16) mischt der Subwoofer die Szenerie auf. Der Atmos-Track sorgt immer wieder für gelungene Über-Kopf-Effekte, wie beim Showdown (90:22) über den Dächern der Stadt. Unschöne Überraschung für O-Ton-Fans: Die englische Atmos-Spur verfügt nur über einen 5.1-Dolby-Digital-Plus-Kern (siehe auch Kasten Seite 90) .

Extras: Detektiv-Modus mit Trivia-Einblendungen zum Film, „Kommentar von Mr. Mime“ (3:00), „Ryan Reynolds: Außerhalb des Studios“ (1:32), „Musikvideo: Carry On“ (3:51), alternativer Anfang (1:41), „Mein Pokemon-Abenteuer“ (2:13), „Die Welt von Meisterdetektiv Pikachu“ (21:22).

Die Wertung 
Film5 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität5 von 6 Punkten
Bonusmaterial3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterWarner
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDolby Atmos / TrueHD 7.1
Tonspur EnglischDolby Atmos / DD+ 5.1
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten