Blu-ray-Test: It comes at Night

0

Aus Angst vor einer tödlichen Virus-Pandemie verschanzen sich zwei Familien in einem abgelegenen Waldhaus. Schon bald greifen Paranoia und Eifersucht um sich. Der Endzeit-Horrorthriller kommt etwas langatmig und recht vorhersehbar daher.

Bild: Rauschen und eine meist schwache Ausleuchtung erzeugen einen Schmuddel-Look, der gut zum Setting passt, aber an der Schärfe nagt. Bei nächtlichen Außenaufnahmen fehlt sattes Schwarz, wodurch das Bild ziemlich flach wirkt.

Ton: Der sehr laut abgemischte Mystery-Score sorgt für den ein oder anderen Schaudermoment, Effekte wie Hundebellen (49:27) kommen allerdings recht frontlastig daher.

Extras: Mehr als zwei englische Mini-Featurettes  ohne deutsche Untertitel und den Trailer gibt es nicht.

Die Wertung 
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]