Blu-ray-Test: Hereditary – Das Vermächtnis

0

Als Annies (Toni Collette) Mutter stirbt, muss sich die Familie mit mysteriösen Ereignissen auseinandersetzen. Denn nach und nach kommen furchterregende Geheimnisse ihrer Ahnen ans Licht. „Hereditary“ ist zwar nicht der „Höhepunkt des Horrorfilms der letzten 50 Jahre“, wie es das Cover verspricht, aber ein sehenswerter Genrevertreter.

Bild: In Nahaufnahmen überzeugt das Bild im ungewöhnlichen 2,00:1-Format mit -hoher Schärfe, in dunklen Szenen ist mitunter Rauschen sichtbar.

Ton: Die 5.1-HD-Abmischung kommt zwar eher frontlastig daher, unterstützt den Grusel aber dynamisch und an den passenden Stellen bassintensiv.

Extras: Das informative Making-of (20:00) hätten wir uns länger gewünscht, die entfallenen Szenen (16:59) sind kommentarlos; dazu gibt es den Trailer.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Splendid
Bildformat 2,00:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]