Blu-ray-Test: Fack Ju Göhte 3

0

Um die Schließung ihrer Schule zu verhindern, muss Zeki Müller (Elyas M‘Barek) seine lernresistenten Schüler dazu bringen, für die Abi-Zulassung zu pauken. Fast genauso erfolgreich, aber nicht annähernd so lustig wie die Vorgänger.

Bild: Auch Teil 3 kommt scharf, knallbunt und überkontrastiert daher. Die durchweg sonnigen Außenaufnahmen wirken mitunter so knallig, dass man als Schauplatz eher die Karibik denn München vermutet.

Ton: Die 5.1-Abmischung ist klanglich in Ordnung, könnte das chaotische Treiben aber dynamischer und räumlicher wiedergeben.

Extras: Zwei Audiokommentare, Making-of (9:39), „Special Clips“ (25:55), entfallene Szenen (17:22), Outtakes (6:07), „Premiere Onlineclip“ (2:09), „Fack Ju Special!“ (15:03), Interviews (20:33), Trailer.

Die Wertung 
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Constantin
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD High Resolution 5.1
Hörfilmfassung für Blinde
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]