Blu-ray-Test: Der Fall Collini

0

Der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini (Franco Nero) tötet einen deutschen Großindustriellen – und schweigt zu seinem Motiv. Der frischgebackene Anwalt Caspar Leinen (Elyas M‘Barek) übernimmt den Fall. Packendes Justizdrama nach Bestsellervorlage.

Bild: Die Cinemascope-Aufnahmen wirken knackig-scharf und feingezeichnet. Die gelbliche Farbgebung wirkt bisweilen etwas unnatürlich (3:24), dank sattem Schwarz bewegen sich Kontrast und Plastizität aber stets auf hohem Niveau.

Ton: Meist prägen Dialoge das 5.1-Klangbild, ein melancholischer Score erweitert den Hörraum nach hinten, bei einigen Rückblenden kommt etwas Dynamik auf (26:20).

Extras: Zu einem banalen Making-Of (3:36) gesellen sich Interviews (24:57) und der Trailer.

Die Wertung 
Film5 von 6 Punkten
Bildqualität5 von 6 Punkten
Tonqualität3 von 6 Punkten
Bonusmaterial2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
AnbieterHighlight
Bildformat2,35:1 (1080/24p)
Tonspur DeutschDTS-HD High Resolution 5.1
Tonspur HörfilmfassungDolby Digital 2.0
Untertiteldeutsch, englisch

 

Antworten