Blu-ray-Test: Call me by your Name

0

Im Italien der frühen 1980er verliebt sich ein Teenager (Timothée Chalamet) in einen sieben Jahre älteren US-Studenten (Armie Hammer) und stürzt sich in eine leidenschaftliche Sommeraffäre. Die ungewöhnliche Liebesgeschichte erhielt den Oscar für das beste Drehbuch.

Bild: Leichtes Dauerrauschen und viele Gegenlichtaufnahmen sorgen für weiche Kanten. Die lichtdurchfluteten Gärten und Strände kommen in natürlichen Farben daher, der Kontrast bewegt sich auf hohem Niveau, hier und da wirkt Schwarz aber gräulich.

Ton: Der zurückhaltend abgemischte Score wandert über alle Kanäle. Ansonsten spielt sich das dialoglastige und dynamikarme Geschehen meist vorne ab.

Extras: Audiokommentar, Making-of (10:45), Interview (25:10), „Mystery of Love“ (4:09), Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]