Blu-ray-Test: Bad Times at the El Royale

0

Im Jahr 1969 treffen sieben Fremde (u.a. Jeff Bridges, Chris Hemsworth, Dakota Johnson), jeder mit einem dunklen Geheimnis, im heruntergekommenen Hotel El Royale aufeinander. Im Verlauf einer verhängnisvollen Nacht bekommt jeder eine Chance auf Erlösung – bevor alles eskaliert. Hervorragend besetzter und atmos-phärisch inszenierter Neo-Noir-Thriller mit Tarantino-Anleihen, dem jedoch die geschliffenen Dialoge des Ausnahme-Regisseurs fehlen.    

Bild: Trotz feinem Filmkorn (Analog-Dreh auf 35mm) bietet der von warmen Farbtönen geprägte Cinemascope-Transfer eine meist sehr gute Detail- und Kantenschärfe – zumindest auf den Gesichtern der Darsteller. In Hintergründen und an den Rändern geht es mitunter weicher zu. Dies ist aber kein Transfer-fehler, sondern der verwendeten Kameratechnik bzw. der künstlerischen Intention geschuldet. Noch 5 Punkte. Die UHD-Blu-ray, die bei Redaktionsschluss nicht vorlag (Test in der nächsten Ausgabe), unterstützt als erste das Dolby-Vision-Konkurrenz-format HDR10+. 

Ton: Egal ob die diversen Song-Einlagen, die gelegentlichen Gewaltausbrüche der Gäste, ein Gewitter oder der hitzige Lobby-Showdown – die voluminös-dynamische 5.1-Abmischung überzeugt in jeder Beziehung und löst das Geschehen trotz Komprimierung (DTS mit 768 Kbit/s) fein auf. Zu viel sollte man allerdings nicht erwarten, wird die meiste Zeit doch nur geredet. Der englische HD-Track kann in Sachen Räumlichkeit dank zwei zusätzlicher Surround-Kanäle geringfügig zulegen. Die 4K-Disc bietet sogar eine englische Dolby-Atmos-Abmischung.

Extras: Zu dem knapp halbstündigen Making-of „Hinter der Fassade des El Royale“ gesellen sich eine Bildergalerie, ein Teaser und ein Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Fox
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 7.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten