Blu-ray-Test: Puccini‘s Tosca

0

Bereits 2001 kam der Opern-Film nach Puccinis weltberühmtem Werk in die Kinos, der klassische Bühnenbilder mit einer filmischen Inszenierung vereint. In der Hauptrolle als Floria Tosca glänzt Sopranistin Angela Gheorghiu. Das scharfe Bild der 4K-Disc (ohne HDR) sieht nur aufgrund der effizienteren Komprimierung etwas besser aus als die Blu-ray, welche beiliegt. Der räumliche 5.1-Ton klingt dynamisch und tonal ausgewogen, der italienische Gesang natürlich und klar. Als Extra gibt es ein Booklet und die Blu-ray.     

Die Wertung 
Musik 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Arthaus Music / Unitel
Format UHD-Blu-ray
Länge 124 Minuten
Bildformat 1,85:1 (1080/25p)
Tonspuren Itaienisch DTS-HD Master Audio 5.1
LPCM 2.0 48kHz / 24 Bit
Untertitel  deutsch, italienisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]