Blu-ray-Test: The Disappointments Room

0

Nach dem Unfalltod ihrer neugeborenen Tochter zieht Architektin Dana (Kate Beckinsale) mit Mann und Sohn in ein altes Adelshaus auf dem Land. Sonderbare Vorgänge und Erscheinungen zwingen die labile Mutter schon bald, sich mit ihren Schuldgefühlen auseinanderzusetzen. Solide Kreuzung aus Familiendrama und Spukhaus-Grusel. 

Bild: Trotz Düsterkulissen und nicht immer optimaler Ausleuchtung bleiben die Cinemascope-Bilder stets plastisch, scharf und feinauflösend. Schwarz geriet extrem satt, verschluckt aber so manche Graustufe.

Ton: Der 5.1-Mix platziert den Score und die Grusel-geräusche schön räumlich im Heimkino. Allerdings dürfte die Abmischung noch detailreicher und dynamischer schallen. Dicke 4 Punkte.

Extras: Promo-Featurette (4:36), Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]