Blu-ray-Test: The Job Lot – die komplette Serie

0

Angeführt von einer neurotischen Chefin (Sarah Hadland) ist das aus einem romantischen Träumer, einer egoistischen Paragrafenreiterin und nicht sonderlich hellem Sicherheitspersonal bestehende Team des Jobcenters Brownwall mehr mit sich selbst als den Arbeitslosen beschäftigt. Kurzweilige Britcom nach „The Office“- und „Stromberg“-Vorbild. Das 16:9-Bild ist zwar schön bunt, aber selbst für DVD-Verhältnisse nicht sonderlich scharf. Extras: „Behind the Scenes“ (16:24), entfallene Szenen (5:16).

Die Wertung 
Serie 4 von 6 Punkten
Bildqualität 3 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Polyband
Format DVD
Discs / Folgen 3 / 18
Zirka-Preis 20 Euro
Bildformat 1,78:1 / anamorph
Tonspur Deutsch Dolby Digital 2.0
Tonspur Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]