Blu-ray-Test: Willkommen bei den Hartmanns

0

Die gutbürgerliche Familie Hartmann (u.a. Senta Berger, Heiner Lauterbach) nimmt einen afrikanischen Flüchtling in ihrem Haus auf. Der folgenschwere Entschluss sorgt für allerlei Turbulenzen. Die unterhaltsame wie clevere Gesellschaftssatire lockte über drei Millionen Zuschauer ins Kino.

Bild: So soll es sein: Der Cinemascope-Transfer ist scharf, bunt, kontrastreich und rauscharm.

Ton: Der 5.1-Mix bietet viele Details, hinterlässt aber nur während weniger Szenen (u.a. Musikvideodreh bei 59:30) einen bleibenden Eindruck.

Extras: Making-of (24:22), entfallene Szenen (7:30), Outtakes (4:00), „Young Stars“ (2:41), „Die Familie“ (2:46), „Triff die Hartmanns“ (2:48), „Premieren-Clip“ (3:35), „Sonderscreening Berlin“ (3:00), „Press-Reaction Clip“ (1:00), Digital-Kopie.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Warner
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Deutsch Hörfilmfassung für Blinde
Untertitel deutsch, englisch
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]