Die neue audiovision 12-2016 jetzt am Kiosk

0

Fernseher stehen im Fokus: Im Bereich der 55-Zoll-Geräte testen wir vier Neuheiten von Grundig, Hisense, LG und Panasonic. Die Preise liegen zwischen vergleichsweise günstigen 1.200 und 2.000 Euro – wir verraten, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Der Test des Monats dreht sich dieses Mal um die Vor-End-Kombi Onkyo PR-RZ5100/PA-MC5501. Das rund 36 Kilogramm schwere Duo hat auch klanglich ein ziemliches Gewicht – und zieht damit in unsere Referenzklasse ein.

Im Bereich HDMI-Kabel schöpfen wir aus dem Vollen und testen ganze 42 Strippen auf ihre Bild- und Tonqualitäten. Selbstverständlich müssen die Kabel dabei auch ihre 4K/60p-Qualitäten unter Beweis stellen. Verschiedene Längen sind ebenso dabei wie unterschiedliche Preise – bis 655 Euro reicht die Spanne.

Unsere Leseranlage ist diesmal kein privates Kleinod, sondern das Demo- und Vorführkino der Firma Ascendo. Der deutsche Lautsprecher-Hersteller betreibt in Ansbach bei Nürnberg eine einzigartige Installation, in der die Besucher eine neue Ton-Dimension erleben dürfen.

Doch auch Sie, liebe Leser, sind ein Teil der aktuellen Ausgabe. Im Rahmen unseres Jubiläums „200 Ausgaben audiovision“ in Heft 10-2016 baten wir Sie, uns Ihre schönsten Heimkino-Erfahrungen mitzuteilen. Aus den zahlreichen Zuschriften stellen wir einige der besten Erlebnisse vor.

Im Bereich Boxen-Sets checken wir Dalis Rubicon-5.1.Set auf seine Stärken und Schwächen. Soviel sei bereits verraten: Die dänischen Lautsprecher spielen in der Oberliga, was auch für den Preis von 9.300 Euro gilt.

Selbstverständlich fehlt auch „Movies & More“ nicht: In diesem Monat testen wir 40 Blu-rays- und DVDs. Eine Premiere findet sich beim Test des Monats: Erstmals nehmen wir hier mit „Independence Day: Wiederkehr“ eine Ultra HD-Blu-ray unter die Lupe. Weitere UHD-Filme im Check sind „Pacific Rim“, „Star Trek: Into Darkness“ und „Gods of Egypt“. Als normale Blu-rays rotierten „Ice Age 5: Kollision voraus!“, „Blood Father“, „Central Intelligence“, „Daredevil – Season 1“ oder auch „American Horror Story: Hotel“ in unseren Playern.

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte.

Jetzt auch mit neuer App für iOS- und Android-Geräte

Die neue App für iOS- sowie Android-Systeme erscheint bereits einen Tag früher als das Heft und ermöglicht ein komfortables Lesen der audiovision. Auf Schnickschnack wie Werbung oder animierte Menüs haben wir bewusst verzichtet. Herunterladen können Sie die Apps hier (iOS) und hier (Android).

Und hier können Sie das Heft direkt in unserem Shop kaufen:

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]