Wo bleibt eigentlich… „Die Glücksritter“?

0

Mit „Die Glücksritter“ inszenierte Genre-Experte John Landis nicht nur eine der besten, sondern auch eine der erfolgreichsten Komödien der 1980er-Jahre – woran die beiden Hauptdarsteller Eddie Murphy und Dan Aykroyd einen maßgeblichen Anteil hatten.

Da fragt man sich zu Recht, wo die Blu-ray bleibt. Die Antwort: Die gibt es schon, nur nicht in Deutschland. Bereits 2007 veröffentlichte Paramount in den USA eine Blu-ray mit richtig gutem Bild, einem ordent-lichen 5.1-Upmix und reichlich Bonusmaterial. Bei uns erschien hingegen lediglich eine Doppel-DVD, die zwar über dasselbe Bonusmaterial verfügt, aber in puncto Bildqualität nicht mit der HD-Scheibe konkurrieren kann. Eine Anfrage bei Paramount Deutschland ergab leider, dass derzeit keine Blu-ray-Planungen für diesen Titel vorliegen. Wer nicht auf deutschen Ton angewiesen ist, kann übrigens bedenkenlos zur US-Version, die auf den Namen „Trading Places“ hört, greifen – denn die ist codefree und läuft auf allen Blu-ray-Playern.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]