Frische FritzBox

0

Frische FritzBoxRoutern kommt im vernetzten Heim quasi die Rolle des AV-Receivers zu, der ebenfalls die Aufgabe hat, allerlei Signale zu verteilen. Doch damit Streaming und Vernetzung Spaß machen, braucht es neben einer schnellen Internetverbindung einen guten Router.

Die Firma AVM hat sich mit ihren FritzBoxen bei uns einen erstklassigen Ruf aufgebaut. Kürzlich haben die Berliner vier neue Modelle vorgestellt, von denen vor allem das 250 Euro teure und ab sofort erhältliche Flaggschiff FritzBox 4080 Beachtung verdient: Denn der Router verfügt über die derzeit leistungsstärksten WLAN-Techniken AC WAVE 2 und  MU-MIMO: Statt nur einem WLAN-Sender enthält er deren vier, so dass selbst datenintensivste Anwendungen wie das Streamen von UHD-Filmen kein Problem darstellen. Die vier integrierten Antennen lassen sich so verschalten, dass sie wie in Profi-Netzwerken vorzugsweise in eine bestimmte Richtung senden. Das steigert die Reichweite und minimiert gegenseitige Störungen. Den maximalen Datendurchsatz im 2,4 GHz-Band gibt der Hersteller mit satten 4 x 200 Mbit/s an. Ein Internet-Modem ist nicht eingebaut, über den Gigabit-WAN-Anschluss lässt sich die Box aber an diverse DSL oder Kabel-Modems anschließen.

Frische Fritz-Box 

Neuer Stern am Streaming-Himmel: der High-End-Router FritzBox 4080.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]