Netflix erfolgreich in Deutschland gestartet

0

Netflix LogoLetzte Woche Dienstag war es soweit. Der Streaming-Dienst Netflix ist ab sofort in Deutschland verfügbar.

Anders als die Konkurrenz von Maxdome oder Watchever setzt Netflix in Deutschland auf eine gestaffelte Preisstruktur. Los geht es ab einem monatlichen Betrag von 7,99€ für die SVoD-Flatrate. Damit können User auf das komplette Netflix-Angebot zugreifen, allerdings kann der Service jeweils nur auf einem Gerät parallel abgespielt werden. Außerdem sind Filme und Serien bei diesem Basistarif nicht in HD abrufbar.

Wer HD sehen möchte greift etwas tiefer in die Tasche. Für 8,99€ monatlich kann das Netflix-Angebot parallel auf zwei Geräten verwendet werden und ein Großteil aller Titel wird bei entsprechender Internetverbindung im HD-Format präsentiert. Für die dritte Preisstufe, welche die Nutzung paralleler Streams auf vier Geräte erweitert, werden 11,99€ monatlich fällig. Einzelne Filme und Serien können sogar in einer Auflösung von 4K (Ultra HD) abgerufen werden – eine entsprechende Technik wird allerdings vorausgesetzt.

Netflix stellt sich in Deutschland breit auf und ist bereits auf zahlreichen Endgeräten wie Smart-TVs, Blu-ray Playern, Heimkinosystemen, Spielekonsolen oder Smartphones und Tablets verfügbar. Außerdem gab das US-Unternehmen einen Deal mit der Deutschen Telekom bekannt. Durch diesen wird die Netflix-App zukünftig auf der Entertain IPTV-Plattform bereitgestellt. Der Streaming-Dienst wird in den kommenden Wochen auf allen Entertain-Set-Top-Boxen zur Verfügung stehen.  (ki)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]