Sony: neuer Einstiegs-Beamer

0

Sony: neuer Einstiegs-BeamerSonys SXRD-Projektoren gehören seit Jahren zum Besten, was der Heimkino-Beamermarkt zu bieten hat. So holte der VPL-HW 55 in der letzten Ausgabe hervorragende 85 Punkte, mit einem Preis von 3.200 Euro ist er aber nicht für alle erschwinglich. Das wollen die Japaner jetzt ändern und runden mit dem 2.500 Euro teuren VPL-HW 40 die SXRD-Reihe nach unten ab.

Rein äußerlich ist kein Unterschied zum größeren Bruder zu erkennen. Auch hat man die Farbwahl zwischen wohnzimmerkompatiblem Weiß und kontrastoptimiertem Schwarz für das dunkle Heimkino. Anschlussseitig muss der VPL-HW 40 mit zwei HDMI-Buchsen, analoger Komponenten-Unterstützung und Steuerungseingängen ebenfalls nicht zurückstecken. 3D-Brillen befinden sich beim HW 40 allerdings nicht im Lieferumfang, was den Preisvorteil um rund 160 Euro sinken lässt. Ebenfalls dem Rotstift zum Opfer fiel die adaptive Blende, was den Dynamikumfang einschränkt. Auch bietet der HW 40 weniger Möglichkeiten zur manuellen Bild-Optimierung als der große Bruder. Inwiefern sich diese Defizite auf die Gesamtqualität auswirken, wird ein Test zeigen. 

Sony: neuer Einstiegs-Beamer
Kleiner Zwilling: Der neue Einstiegs-Beamer HW 40 sieht
so aus wie der große Bruder HW 55.  

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]