Toshiba: kompakter 4K-Player

0

Toshiba: kompakter 4K-PlayerAls Verfechter der HD-DVD wollte Toshiba einst nichts mit dem Blu-ray-Format zu tun haben. Doch diese Zeiten sind lange vorbei, und so bringen die Japaner auch 2014 vier neue Player auf den Markt.

Aus Heimkino-Sicht besonders interessant ist das Top-Modell BDX 5500KE, das Full-HD-Inhalte auf Ultra-HD-Auflösung skaliert. Dank einer besonderen Kantenglättung soll der Player eine hohe Plastizität bei der Bilddarstellung bieten – ob das stimmt, wird ein Test in einer der nächsten Ausgaben klären. Über ein Wifi-Modul können Benutzer via Toshiba-Cloud-Portal auf neue Online-Inhalte wie Moviefone, Techcrunch, Dailymotion, Picasa und YouTube zugreifen. Mittels Miracast-Funktion lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf den Flatscreen übertragen.

Der BDX 5500KE kommt im Mai auf den Markt und kostet 150 Euro. Bei den kleineren Modellen muss man vor allem bei der Ausstattung Kompromisse eingehen, so können die beiden Einstiegs-Player keine 3D-Inhalte wiedergeben. Bei der Optik geht Toshiba beim BDX 5500 und dem BDX 4500 mit einem Slot-in-Laufwerk und Kompakt-Design (Abmessungen: 20 x 5 x 20 cm) eigene Wege. Das Gerät lässt sich vertikal wie horizontal aufstellen. 

Toshiba: kompakter 4K-Player
Clever: Die neuen Toshiba-
Player BDX 5500KE und BDX 4500KE kann
man sowohl horizontal als auch vertikal aufstellen. 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]