Neue AV-Reveiver von Onkyo

0

Onkyo TX-NR636Hersteller Onkyo startet mit zwei Einsteiger-AV-Receivern ins neue Modelljahr. Die beiden Netzwerk-AV-Receiver TX-NR535 und TX-NR636 setzten die Schwerpunkte auf 4K-Videoverarbeitung, HiRes-Audio und vielfältige Streaming-Möglichkeiten.

In Sachen Einstieg in die Ultra-HD Welt sind die beiden Geräte bestens gerüstet. So versprechen 4K/60Hz-fähige HDMI-Anschlüsse ein gewisses Maß an Zukunftssicherheit. Der TX-NR636 verfügt sogar über 4K-Videoskalierung mit Qdeo-Technologie und dem neuesten Kopierschutzstandard HDCP 2.2. Dieser neue DRM-Kopierschutzstandard ist zukünftig bei hochwertigen 4K-Filmen, 4K-Streaming über Internet Service Provider und UHD-Übertragungen erforderlich, um die Inhalte abspielen zu können.

 

   TX-NR636 Front

Für das direkte Streaming von Smartphone oder Tablet stehen integrierte Wi-Fi- und Bluetooth-Empfänger bereit. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Musikbibliotheken von PC oder NAS-Systemen in HiRes-Qualität zu Streamen. Darüber hinaus unterstützt der Receiver die Internetradio- und Musik-Streamingdienste TuneIn Radio, Pandora, Spotify, AUPEO! und Deezer. Die Funktion Spotify Connect wird im Laufe dieses Jahres per Firmware-Update nachgereicht.                                

   TX-NR636 Rear

Beim Bedienungskonzept setzt Onkyo auf einfache und intuitive Benutzung. So wird das Lautsprecher-Setup über das selbst entwickelte Kalibrierungssystem AccuEQ optimal auf die individuelle Raumakustik und vorhandene Lautsprecher abgestimmt. Mit der integrierten
Overlay-Bildschirmanzeige können Anpassungen und Änderungen direkt ohne Unterbrechung auf dem Bildschirm verfolgt werden. Das ganze System lässt sich auch mit der kostenlosen Onkyo Fernbedienungs-App für Smartphone und Tablet bedienen.

   TX-NR636 Open 

Auf der Anschlussseite werden keine Wünsche offen gelassen. So verfügt schon der TX-NR535 über sechs HDMI-Eingänge auf der Rückseite. Beim TX-NR636 befindet sich zusätzlich ein HDMI/MHL-fähiger Eingang auf der Vorderseite. Abgerundet wird das ganze durch eine MM-Phonostufe für die Verwendung eines Plattenspielers. Beide Receiver verfügen über einen USB-Eingang, der für die Wiedergabe diverser Audioformate verwendet werden kann.

Die neuen AV-Receiver von Onkyo sind in den Farben Schwarz und Silber erhältlich. Die Preise betragen 449 Euro für den TX-NR535 und 549 Euro für den TX-NR636. Die Geräte sollen ab April im Handel erhältlich sein. Zu weiteren Informationen geht es hier. (jj)

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]