LG: Roll-Out der 2014er TV-Modelle hat begonnen

0

LG-LA9709Mit insgesamt 68 Modellen stellte LG seine 2014er TV-Kollektion vor, darunter auch ULTRA-HD-Fernseher in den Größen 49 bis 105 Zoll. Zu den neuen Modellen zählt auch LGs bahnbrechender 105-Zoll-HD-TV Curved ULTRA, zusätzlich zu den kleineren 65-, 55- und 49-Zoll-UHD Einheiten. 2012 war man es, der mit dem 84LM960V den ersten UHD-TV auf die Welt brachte. Neben weiteren OLED-TVs setzt man dieses Jahr konsequent auf die LG Smart TV-Plattform webOS.

LGs UHD-TVs verfügen über In-Plane Switching (IPS)-Panels. Diese bieten eine gute Farbreproduktion und gegenüber VA-Panels den stabileren Blickwinkel. Allerdings auf Kosten des Schwarzwertes. Die LG ULTRA HD Engine Pro bietet die erforderliche Prozessorleistung für die 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und ein selbstentwickelter Chip arbeitet in Verbindung mit der Engine, um visuelle Fehler in computergenerierten Bildern zu beseitigen. Dazu kann jegliches Material in UHD hochskaliert werden. Natürlich sind auch sämtliche TVs 3D-fähig. Zudem kann jedes Material in die dritte Ebene konvertiert werden, wenn es nötig ist.

Auch beim OLED-Portfolio wird weiter aufgestockt. So schöpft man derzeit aus mehreren OLED-Modellen. Darunter tummeln sich Diagonalen von 77-, 65- und 55-Zoll. Diese sind teils sogar als UHD-Modelle verfügbar. Dazu setzt man auf den stetigen Ausbau der globalen Produktionskapazitäten.

Auf der CES 2014 im Januar angekündigt, wird die einfache und intuitive Plattform webOS in mehr als der Hälfte aller neuen Modelle in diesem Jahr verfügbar sein, einschließlich der LG ULTRA HD, OLED und CINEMA 3D Smart-TVs. Die einfache Bedienbarkeit erlaubt eine übergangslose Inhaltssuche und -Anzeige und ermöglicht, selbst bei der erstmaligen Installation, eine Verbindung mit anderen Geräten. Bei der ersten Inbetriebnahme eines webOS Smart-TVs, erscheint der freundliche animierte Charakter BeanBird als Helfer auf dem Bildschirm, um den Benutzer durch den Setup-Prozess zu führen. Diese neue offene Plattform macht es sehr einfach für Entwickler Anwendungen zu erstellen und verbessert die Kompatibilität von LG Smart-TVs mit anderen Geräten.

Nach dem koreanischen Start wird LG seine ULTRA HD-Fernseher, OLED-TVs und CINEMA 3D Smart-TVs in den Schlüsselmärkten im Laufe dieses Monats in die Geschäfte bringen. Preise und weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt. (ki).

 

LG_LB8700
LG LB8700

 

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]