Die neue audiovision 8-2021 jetzt am Kiosk!

0

Nach der Fussball-Europameisterschaft steht direkt das nächste sportliche Großereignis ins Haus: Vom 23. Juli bis zum 8. August finden in Tokyo die Olympischen Sommerspiele statt. Erstmals wird dieses Mal im 8K übertragen – allerdings nur in Japan selbst. Im Aktuelles-Bereich erfahren Sie aber, wie Sie die Wettkämpfe bei uns in immer noch knackscharfer 4K-Auflösung anzuschauen.

Das geht am besten sicher auf der großen Heimkinoleinwand mit einem Projektor – wir haben in userem Beamer-Special die besten Modelle zusammengetragen – und das passende elektrische Vorhangsystem dazu ebenso!

In unserem Test des Monats können Sie sich außerdem auf den Kampf der Receiver freuen! Denon und Yamaha treten an: Wer ist besser? Yamahas RX-A8A der mit mehr Endstufen, einem ordentlichen Leistungszuwachs und zum ersten Mal auch Auro 3D aufwartet? Oder doch Denons AVC-X8500HA? Das Update des beliebten 8500er-Modells glänzt mit einem neuen Videoboard, neuen DA-Wandlern und vielem mehr. Unsere Tests werden auf 10 Seiten den Sieger entscheiden.

Außerdem im Heft: Die Verleihung des diesjährigen audiovision TV-Stars! Wir stellen Ihnen noch einmal die 30 Top-TVs des Jahres vor und Sie dürfen in 12 Kategorien entscheiden, welche Geräte die begehrte Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Dabei gibt es außerdem tolle Preise zu gewinnen!

Im „Movies & More“-Teil haben sich dann wieder die besten aktuellen Blu-ray und DVD-Veröffentlichungen bei uns zum Test eingefunden. Bei den Filmen sind es unter anderem die 4K-Scheibe der Kinderbuchverfilmung „Jim Knopf und die Wilde 13“ in unserem Test des Monats, die 4K-Version des Schwarzenegger-Klassikers „The Last Action Hero“ und das Nicolas Cage-Trash-Feuerwerk „Willy’s Wonderland“! Im Serien-Bereich testen wir derweil „Para – Wir sind King“, die neue Serie von „4 Blocks“-Regisseur Özgür Yildirim und die Musik-Doku „Tina“ über Tina Turners Aufstieg zum Weltstar.

Hier erfahren Sie alles über die Inhalte.

App für iOS, iPad OS, Android und Browser-Clients.

In unserer App erscheint die audiovision bereits einen Tag früher als am Kiosk und kann komfortabel auf dem iPad, dem Android-Tablet, Smartphone oder im Internet-Browser gelesen werden.

Herunterladen können Sie die Apps hier (iOS) und hier (Android).

Außerdem können Sie die audiovision jetzt auch über einen Browser-Client lesenwww.audiovision.de/digital

 

Kommentarfunktion deaktiviert.