Libratone TRACK+: Flexible In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling

0

Libratone TRACK+ sind kleine, dezente, flexible und leichtgewichtige kabellose In-Ear-Kopfhörer mit regelbarer Geräuschunterdrückung. Im Januar 2018 gab Libratone im Rahmen der CES eine Vorschau auf das neue Mitglied der Libratone-Kopfhörerfamilie.

Die neuen Libratone TRACK+ Wireless In-Ear kombinieren Freiheit bei der Nutzung mit gutem Klang und der nächsten Generation des vierstufig regelbarem Noise Cancelling von Libratone namens CityMix II. In Verbindung mit einem kompakten und flexiblen Formfaktor wurden die Kopfhörer für stundenlangen Musikgenuss konzipiert.

Mit dem neuen TRACK+ sind Musikliebhaber bestens gerüstet, um beim Pendeln, Trainieren, Reisen und Arbeiten Musik zu genießen, ohne dass Umgebungsgeräusche das Musikerlebnis trüben. Perfekt für Nutzer, die ein leichtes, kabelloses Audioerlebnis bevorzugen, wurde TRACK+ so entwickelt, dass sie äußerst bequem im Ohr sitzen und bei Nicht-Nutzung extrem platzsparend in eine kleine Tasche passen.

„Unser Bestreben ist es, unseren Kunden technisch anspruchsvolle Produkte zu bieten, die eine tolle Anwendererfahrung ermöglichen, die auf stilvollem, dänischen Design, großartigen Klang, Freiheit und Bedienungskomfort basiert. Die neuen TRACK+ Wireless In-Ear entsprechen genau unseren Vorgaben“, sagt Uffe Kjems Hansen, Global Product Management Director von Libratone.

TRACK+-Modelle verfügen über das anpassbare Noise Cancelling CityMix II von Libratone, das eine automatische Steuerung der Geräuschkulisse der Umwelt regelt. Mit dem wetterbeständigen Design bis zu IPX4 (spritzwassergeschützt) und den ergonomisch geformten, schweißabweisenden Ohrstöpseln sind die TRACK+ auch die ideale Lösung für Menschen mit aktivem Lebensstil.

Die neuen TRACK+ Wireless In-Ear werden für 199 Euro in den Farben Stormy Black und Cloudy White in den Handel kommen. Die neuen kabellosen Kopfhörer werden auch als zusätzliches Modell TRACK zu einem Preis von 149 Euro erhältlich sein. Das Modell TRACK ist noch leichter und unterstützt den Hush-Modus, verfügt jedoch nicht über CityMix II. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]