IFA 2018: Der Innovation-Hub IFA NEXT mit vielen Startup-Sessions

0

Der Innovation-Hub der IFA, IFA NEXT, wird zur IFA 2018 (31. August – 5. September) substantiell
erweitert. Neben einer nahezu verdoppelten Ausstellungsfläche in Halle 26 wird eine
zweite IFA NEXT Innovation Engine den Ausstellungspartnern für Produkt-, Technologieund
Innovationspräsentationen zur Verfügung stehen. Damit gehen ein breiteres Themenspektrum
und eine höhere Programmvielfalt einher, inklusive Workshops und Hands-on-
Sessions.
In täglichem Wechsel gestalten Ausstellergruppen des Bundesverbands Deutsche Startups
die Themen von IFA NEXT. Dazu gehört auch ein Bühnenprogramm. Die jeweiligen Themen
der einzelnen Tage stehen nun fest:

Freitag, 31. August: Digital Health
Samstag, 1. September: IOT / Wearables / Fitness & Activity
Sonntag, 2. September: Smart Home
Montag, 3. September: Future Mobility / Use of Time
Dienstag, 4. September: Virtual Reality / Augmented Reality
Mittwoch, 5. September: Gadgets & Appliances

Im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Präsentationen werden diese Themen in
all ihren Facetten ausführlich beleuchtet.

Über IFA NEXT:
IFA NEXT ist der Innovation Hub der IFA und wurde 2017 mit großem Erfolg erstmals veranstaltet.
IFA NEXT, die große Bühne der Innovationen für Start-Ups, Forschungseinrichtungen
und Unternehmen, führt unter einem Dach zusammen, was zusammengehört:
 Eine Ausstellung innovativer Technologien für die Märkte von morgen – mit spannenden
Beiträgen von Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Organisationen, Plattformen und
Startups.
 Die IFA Keynotes, Bühne der CEOs global führender Unternehmen
 Der globale Innovationskongress IFA+ Summit
 Ab 2018: Shift AUTOMOTIVE, die Future Mobililty Convention

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]