Blu-ray-Test: Terra Mare 2

0

Blu-ray-Test: Terra Mare 2 Erneut liefern renommierte Tierfilmer anhand toller Bilder Wissenswertes zu außergewöhnlichen Meeresbewohnern. Diesmal stehen unter anderem Mönchsrobben, Pottwale, Mondfische oder Seekühe vor der Kamera. Unterwasseraufnahmen wirken weich und zeigen Kompressionsartefakte. Einstellungen an Land sind meist scharf und detailreich, in der Totalen vermisst man aber Feinzeichnung. In dunklen Bildbereichen rauscht es oft stark.

Die Musik spielt dynamisch und luftig, Geräusche tönen auch dezent von hinten.

Extras fehlen dem Doppel-Disc-Set.

 

Die Wertung   
Serie 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Polyband
Format Blu-ray
Discs / Folgen 2 / 6
Zirka-Preis 25 Euro
Bildformat 1,78:1 (1080/50i)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten