Blu-ray-Test: Suspiria (2018)

0

Die Neuinterpretation von Dario Argentos Horrorklassiker verlegt die Handlung ins West-Berlin der späten 1970er-Jahre. Hier gerät die junge Ballett-Tänzerin Susie in die Fänge eines Hexenkultes. Die gelungene Mischung aus Hommage und neuen Ideen erscheint auch in zwei Mediabooks, als 4K-Blu-ray und als Ultimate Edition.

Bild: Die überwiegend scharfen 1,85:1-Aufnahmen rauschen leicht. Entsättigte Farbgebung, spärliche Beleuchtung und ein reduzierter Kontrast visualisieren das triste „Kalter Krieg“-Setting. Das in Anlehnung ans Argento-Original monochromatisch-rote Hexensabbat-Finale fällt bei Kontrast und Feinzeichnung nochmal ab. Knappe 4 Punkte.

Ton: Der unheimliche Orchesterscore, komponiert von „Radiohead“-Frontmann Thom Yorke, spielt räumlich und fast ohne Pause. Während Dialogen hält er sich im Hintergrund, um zu Schockmomenten (123:13) dynamisch und fast schon unangenehm laut auszubrechen. Auch Umgebungseffekte wie Regenschauer (53:50) klingen raumfüllend, bei einer verstörenden Voodoo-Tanzszene hört man die Bänder und Knochen des Opfers sehr real reißen und brechen (42:50). Dolby Atmos bekommt man leider nur bei englischer Sprachwahl, allerdings klinken sich die Höhen­kanäle nur selten ins Geschehen ein.

Extras: Als Bonus befinden sich nur zwei Trailer auf der von uns getesteten Blu-ray. Die beiden zeitgleich erscheinenden Mediabooks (einziger Unterschied sind die Cover, siehe auch Seite 63) liefern zusätz­liche Goodies auf einer Bonus-Blu-ray. Die 10 Discs umfassende Ultimate Edition bietet unter anderem Original und Neufassung auch als UHD-Blu-ray, eine Doku über die Restauration, Soundtrack-CDs des neuen und alten „Suspiria“, ein 64-seitiges Mediabook sowie Unmengen weiterer Extras.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Koch Media
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 7.1
Tonspur Englisch Dolby Atmos / TrueHD 7.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten