Blu-ray-Test: Blown Apart

0

Test blown apartWährend eine junge Mutter (Michelle Williams) es auf der Couch mit dem Nachbarn (Ewan McGregor) treibt, fallen ihr Ehemann und der vierjährige Sohn einem Bombenanschlag im Fußballstadion zum Opfer. Verzweifelt versucht die Frau mit dem Verlust klarzukommen. Brillant gespieltes Drama über Schicksal und Trauerbewältigung.

Bild: Schärfe und Tiefenwirkung liegen auf gutem Niveau, bei einer zwei Jahre alten Produktion hätten wir uns aber mehr Details gewünscht. Der triste Alltag der trauernden Mutter wird mit dezenter Farbgebung visualisiert.

Ton: Hier und da dringen von hinten Umgebungsgeräusche ans Ohr. Zum Leben erwacht der 5.1-Mix aber nur, als er die chaotischen Ereignisse nach dem Bombenanschlag (tiefer Bass bei 23:30) mit vielen Surroundeffekten in Szene setzt.

Extras: Trailer.

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Ascot Elite
Originaltitel Incendiary
Laufzeit 100 Minuten
FSK ab 12 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten