„Cloverfield“ und „10 Cloverfield Lane“ bald auf 4K-Blu-ray

0

Am 1.2. erscheint der Überraschungshit „Cloverfield“ aus dem Jahr 2007 auf UHD-Scheibe. Gleichzeitig gibt’s auch den lose angelehnten Psycho-Thriller „10 Cloverfield Lane“ erstmals auf UHD-Blu-ray samt englischem Atmos-Ton. Auf deutschen 3D-Sound müssen Fans aber wie auf der bereits erhätlichen Blu-ray weiterhin verzichten. Beide Scheiben werden 28 Euro kosten.

Cloverfield

Auf einer Party in New York feiert Rob seine Versetzung nach Japan, sein Bekannter Hud dokumentiert das Geschehen mit Robs Videokamera. Plötzlich bricht die Hölle los. Einstürzende Wolkenkratzer künden von der Ankunft eines Monsters. Währenddessen filmt Hud das desorientierende Pandämonium und den folgenden Überlebenskampf seiner Gruppe, zu der sich neben Rob, seinem Bruder Jason und dessen Freundin Lily auch die coole Marlena anschließt. Manhattan verwandelt sich vor ihren Augen in eine regelrechte Kriegszone.

Ein Mega-Monster-Movie der anderen Art. Von „Lost“-Macher J.J. Abrams und Regisseur Matt Reeves („Der Zufallslover“) orchestriert, entfaltet sich die „Godzilla“-artige Handlung ganz streng aus der Camcorder-Sicht der Protagonisten. Zwar befinden die sich nicht immer auf einer Höhe mit dem Epizentrum der Zerstörung, aber spektakuläre Action bietet dieser ungewöhnliche, bisweilen fast experimentelle Schocker dennoch zuhauf.

10 Cloverfield Lane

Designstudentin Michelle packt ihre Sachen, legt ihren Verlobungsring ab, fährt nachts los und wird auf einer abgelegenen Landstraße in einen schweren Unfall verwickelt. Sie erwacht verletzt und angekettet in einem unterirdischen Bunkerraum. Alsbald bringt ihr Howard, der sie medizinisch versorgt hat, etwas zu essen und erklärt der verstörten Michelle, dass er ihr einen Gefallen tun würde, da die Erde von einer tödlichen Giftgasattacke verseucht sei. Mit dem naiv wirkenden Landei Emmett befindet sich ein weiterer Gast in Howards Obhut.

Nervenaufreibender psychologischer Thriller, der nur wenige Motive, einen Teil des Titels und seinen versierten Produzenten J.J. Abrams mit dem Überraschungsmonsterfilm „Cloverfield“ gemein hat.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]