Blu-ray-Test: Voll verkatert

0

Tom Brand (Spacey) ist ein erfolgreicher, aber seine Familie vernachlässigender Unternehmer, der durch einen Unfall im Körper einer Katze landet und sich dort zum besseren Menschen entwickeln muss. Das ist überraschend klischeearm und mit einer Prise Bissigkeit inszeniert, die Wahl von Oliver Kalkofe als Spacey-Synchronstimme wirkt jedoch deplatziert.

Bild: Das meist in strahlende, aber nicht zu aufdringliche Farben getauchte Geschehen ist schön scharf und lässt angenehm viele Details, etwa im Fell der Katze erkennen.

Ton: Die Dialoge sind stets gut verständlich, gelegentlich sorgen direktionale Klänge dafür, dass ein solider räumlicher Eindruck entsteht.

Extras: Making-of (12:04), „Dreharbeiten mit Katzen (14:07), Outtakes (5:26), Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Universum
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]