Blu-ray-Test: Joshua Tree

0

Weil Rennfahrer und Hobby-Gauner Santee (Dolph Lundgren) übers Ohr gehauen wird, sinnt der Hüne auf blutige Rache. Mit Geisel im Gepäck und Cops (u.a. George Segal) im Rücken ist dies jedoch leichter gesagt als getan. Der trashige Reißer könnte mehr Action vertragen, die große Ballerei in einer Lagerhalle rockt aber auch nach fast 25 Jahren ordentlich. 

Bild: Das 2:35:1-Bild wurde etwas nachgeschärft, was für dezente Doppelkonturen sorgt. Die gute Feinzeichnung, der homogene Kontrast und die hohe Sauberkeit rechtfertigen dennoch knappe 4 Punkte.

Ton: Der 5.1-Upmix klingt kraftlos, grell und in höherer Tonlage als der englische 5.1-Track. Beide Spuren schallen räumlich, aber seltsam hohl.    

Extras: Audiokommentar, alternatives Ende mit Kommentar (11:17), Interviews (31:23), Trailer.

Die Wertung 
Film 3 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Nameless Media
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]