DVD-Test: Der letzte Cowboy – Staffel 1

0

Vertreter Hasso Gründel (Peter Jordan) muss innerhalb von drei Wochen 60 Staubsauger verkaufen, um seinen Job zu retten. Dabei gerät er in allerlei skurrile, tragische und komische Situationen. Unterhaltsame Comedy im „Tatortreiniger“-Stil. Der Vertreter-Alltag erscheint mit guter Schärfe und Detailzeichnung, dazu wirken Farben und Kontrast natürlich. Abgesehen vom Staubsauger-Surren gibt es kaum Effekte, aber umso mehr Dialoge. Extras: Making-of (22:13), „Peter Jordan über den letzten Cowboy“ (9:03).

Die Wertung 
Serie 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter RC Release
Format DVD
Discs / Folgen 2 / 6
Zirka-Preis 20 Euro
Bildformat 1,78:1 (anamorph)
Tonspur Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel keine

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]