OSTFRIESISCH FÜR ANFÄNGER Ab 12. Mai 2017 als DVD, Blu-ray und Video on Demand

0

Dieter Hallervorden als mürrischer Eigenbrötler in einer warmherzigen Integrationskomödie

Der 24-jährige Regisseur Gregory Kirchhoff inszeniert eine sympathische Komödie, die feinsinnig den Konflikt zwischen den Kulturen und Generationen erzählt. Starbesetzt mit einem großartig-komischen Dieter Hallervorden („Sein letztes Rennen“, „Honig im Kopf“), Victoria Trauttmansdorff („Hannah Arendt“) und Holger Stockhaus („Friesland“-Reihe) werden aktuelle Themen wie Einwanderung und Integration mit viel Humor und Charme behandelt.

Inhalt: Uwe Hinrichs (Dieter Hallervorden) ist ein Eigenbrötler, der konsequent Plattdeutsch spricht und sich als den letzten „echten Ostfriesen“ bezeichnet. Mit Globalisierung und der modernen Welt hat er nichts am Hut. Als plötzlich in sein gepfändetes Haus eine Gruppe ausländischer Fachkräfte einquartiert wird, dreht er durch und baut im wahrsten Sinne des Wortes Mist. Wider Willen muss er den Integrationsunterricht für diese „Utländer“ übernehmen. Kulturen, Konflikte und Erwartungen prallen aufeinander. Doch wo Reibung ist, entsteht auch Wärme und so überwindet Uwe sich und bringt, gut gemeint, den Fremden Plattdeutsch anstatt Hochdeutsch bei. Den Fehler bemerkt nur keiner. Als alles verloren scheint, wächst Uwe über sich hinaus, um alles wieder ins Lot zu bringen.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]