Sony XE94/XE93 4K HDR Fernseher mit Dolby Vision erweitern Bravia-Sortiment

0

Sony bringt in diesem Jahr zwei weitere Bravia-Modellreihen mit 4K HDR X1 Extreme Prozessor auf den Markt. Der XE94 (75 Zoll) und der XE93 (65/55 Zoll) werden parallel zur ZD9 Serie (aus 2016) die Speerspitze von Sonys LCD-Segment im Jahr 2017 bilden.

Wie auch im letzten Jahr wird die 75-Zoll-Version mit einem direkten LED-Backlight (FALD) ausgestattet werden. Zusammen mit dem X1 Prozessor, der X-tended Dynamic Range PRO-Technologie und dem Triluminos Display sollte sich die Bildqualität im Vergleich zu konventionellen LCD-TVs deutlich abheben können. Die kleineren Modelle mit 65 und 55 Zoll (XE93) nutzen den neuen Slim Backlight Drive+, der im Vergleich zum Slim Backlight Drive eine noch präzisere und genauere Local-Dimming-Kontrolle ermöglicht. Die neue „Quad Edge“-LED-Struktur soll Filme mit besserer Helligkeit und einem höheren Kontrastumfang darstellen können.

Das Highlight der XE94/XE93 Serie ist natürlich die Unterstützung des HDR-Formats Dolby Vision. Der dynamische Ansatz von Dolby Vision liefert das beste Bildmaterial für HDR und soll dem geläufigen HDR10-Standard überlegen sein.

Die neuen 4K HDR Fernseher setzen wie schon in den Jahren davor auf Android TV. Die Version 6.0 sorgt für noch mehr Features und vor allem eine stabilere und schnellere Nutzung des Smart TV. Im Laufe des Jahres soll es zudem ein Update auf Android TV 7.0 geben, das Voraussetzung für die Wiedergabe von Dolby Vision-HDR ist.

Die neuen Bravia Fernseher werden im Frühjahr 2017 in den Handel kommen. Einen Preis für die Premium-TVs nannte Sony noch nicht. (dj)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]