Dolby Atmos erreicht Meilensteine

0

Dolby verkündete gestern, dass das Unternehmen zwei große Meilensteine erreicht hat: Bis zum 8. Dezember 2016 wurde in 2.000 Kinosälen Dolby Atmos Systeme installiert und 500 Filme mit Dolby Atmos Abmischung veröffentlicht. Seit dem Debut der Technologie in 2012 mit Disney Pixar’s „Merida – Legende der Highlands“ verändert Dolby Atmos das kreative Geschichtenerzählen und die Art und Weise, wie Zuschauer weltweit Ton erleben.

„Mithilfe von Dolby Atmos können wir bei Pixar Geschichten durch Ton erzählen und die Zuschauer in neue Dimensionen der Unterhaltung bringen“, erklärt „Merida“ Autor und Regisseur Mark Andrews. „Als eine der ersten, die Dolby Atmos nutzten, haben wir die stetig zunehmende Bedeutung dieser Plattform und ihren Wert als essentielles Element für die nächste Generation der Filmemacher miterlebt.“

Der Erfolg von Dolby Atmos als wichtige Komponente vieler großer Filme dieser Dekade, legt den Grundstein für neue Anwendungen im Heimkino, für PCs und mobile Endgeräte, Videospiele, Virtual Reality und sogar Musikveranstaltungsorte, wie z.B. den berühmten Ministry of Sound Nachtklub in London. „Durch die Verbindung von Sound-Design und speziellen Lautsprecher-Layouts schafft Dolby Atmos Möglichkeiten, Ton kreativ zu nutzen und in allumfassende Unterhaltungserlebnisse umzumünzen“, erklärt Avi Greengart von Current Analysis.

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]