Ultra-HD-Blu-ray-Test: Ghostbusters II

0

In ihrem zweiten Leinwand-Abenteuer müssen die Ghostbusters nicht nur gegen den bösen Karpatenfürsten Vigo antreten, sondern New York auch von rosarotem Schleim befreien. Trotz Original-Besetzung nicht annähernd so lustig wie Teil 1.   

Bild: Auch „Ghostbusters 2“ kommt in den Genuss einer 4K-Filmabtastung. Dank höherem Budget und jüngerem Datum sieht das Sequel nicht nur schärfer, kontrastreicher und bunter aus als das Original, sondern rauscht auch weniger. Zudem macht sich der HDR-Effekt deutlicher bemerkbar als beim ersten Teil.

Ton: Der deutsche 2.0-Track kann sich im Rahmen seiner begrenzten technischen Möglichkeiten hören lassen, der englische Atmos-Upmix klingt aber mindestens zwei Klassen besser.    

Extras: … gibt es leider nicht.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 2 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 2,35:1 (2160/24p/HDR)
Tonspur Deutsch Dolby Digital 2.0
Tonspur Englisch Dolby Atmos / TrueHD 7.1
Untertitel deutsch, englisch
Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]