CES 2016: TCL stellt QUHD-TV-Geräte-Serie vor

0

Der chinesische Unterhaltungselektronikhersteller TCL präsentiert auf der CES 2016 mit der S99-Serie „Xclusive“ seine ersten QUHD-TV-Geräte.

Bei QUHD TVs soll es sich um hochwertige Fernsehgeräte handeln, zu deren Merkmalen u.a.  die Quantum-Dot-Technologie, intelligentes „Local Dimming“ und die HDR-Technologie gehören. Hinzu kommen modernste Unterhaltungstechnologien, ein filigranes Design sowie laut Hersteller hochwertige Lautsprecher. Die Display-Tiefe beträgt nur 5 mm, womit die „Xclusive“-TVs mit zu den dünnsten am Markt der Geräte mit Local Dimming und Quantum-Dot-Technologie gehören.

Für die S99-Serie arbeitet TCL mit Dolby Vision zusammen, deren HDR-Technologie eine Leuchtkraft besitzt, die dreimal stärker ist als die marktüblicher UHD-TV-Geräte. Dadurch sollen die Farben und Details besonders realitätsnah wirken, dunkle Farbtöne sollen besodners intensiv und präzise wiedergegeben werden. Dank des All-in-One-Designs und der ebenmäßigen Oberfläche der TV-Rückseite kann das Gerät auch freistehend im Wohnzimmer verwendet werden. Zudem sind die Fernseher der „Xclusive“-Reihe mit Hi-Fi-Lautsprechern von Harman/Kardon ausgestattet.

„Unsere neue S99-Serie vereint neueste Fernsehtechnologien wie HDR-Performance, 4K-Auflösung und Quantum Dot Display-Technologie und verwandelt so das Wohnzimmer in einen Kinosaal“, erläutert Warren Wang, General Manager des Overseas Business Centers von TCL Multimedia. „Die Produktserie löst das Versprechen von TCL ein, den Verbrauchern branchenführende Technologien, modernes Design und starke Inhalte zu bieten und dies alles zu verbraucherfreundlichen Preisen.“

Der neue „Xclusive“ (U65S9906) von TCL wird in Europa in 65 Zoll in der zweiten Jahreshälfte 2016 erhältlich sein.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]