Neuer RTL-Sender vor dem Start

0

Lange ist es nicht mehr hin, dann bekommen die TV-Sender der Mediengruppe RTL Zuwachs. Mit „RTL International“ geht ein weiterer Kanal an den Start, der die Inhalte von RTL, Vox, RTL Nitro und Co. in die Welt hinaus tragen soll.

Am 18. Januar 2016 startet die Mediengruppe RTL Deutschland den neuen Sender. Damit können bald auch Deutsche, die im Ausland leben, ein breites Angebot an Formaten von RTL in High Definition (HD) sehen. Außerdem richtet sich der Sender an deutsche Urlauber im Ausland sowie an Menschen, die die deutsche Sprache lernen. RTL International wird als Pay-TV-Kanal über Plattformen (Satellit, Kabel, IP, OTT) in den verschiedenen Ländern und zukünftig über eine App sowie online über PC und Mac angeboten. Ab dem 18. Januar wird der neue Sender zunächst in Kanada, im südlichen Afrika, Australien, Israel und Georgien ausgestrahlt. Sukzessive folgen weitere Länder, darunter die USA und Brasilien. Die App und das Online-Angebot werden voraussichtlich im März 2016 starten.

„RTL International“ wird aktuelle RTL-Inhalte zeigen. So werden beispielsweise die beliebte Nachrichtensendung „RTL Aktuell“, das „RTL Nachtjournal“, „Punkt 12“ und die Magazinsendungen „Exclusiv – Das Starmagazin“ und „Explosiv – Das Magazin“ live ausgestrahlt. Menschen, die Neues aus ihrer alten Heimatregion erfahren wollen, können sich in den Regionalprogrammen RTL Nord, RTL West und RTL Hessen informieren. Für weitere Unterhaltung sorgen u. a. die beliebten deutschen Serien „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ und „Doctor‘s Diary“. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]