Neues Update für Amazon Fire TV

0

Für das Amazon Fire TV steht ein neues Firmware-Update bereit. Die Firmware 5.0.4 solle dabei erneut den Dolby Digital Ton verbessern. Erst kürzlich wurde mit der Software 5.0.2.2 Probleme mit der Digital-Ton-Wiedergabe bei Netflix behoben. Das neue Update auf die Firmware 5.0.4 gibt einige Änderungen bei den Grundsteinstellungen für die Toneinstellungen bei der HDMI-Ausgabe vor. So findet sie nun in den Systemeinstellungen via „Einstellungen –> Töne und Bildschirm –> Audio –> Dolby Digital-Ausgabe“. Nachdem bislang neben einem Automatik-Modus nur eine Option zwischen Dolby Digital Plus-Mehrkanalton und Stereo bestand, findet man jetzt im Einstellmenü für den Ton auch eine zusätzliche Option für „Dolby Digital über HDMI“. Damit lassen sich nun auch ältere AV-Receiver, die kein Dolby Digital Plus verstehen, mit Mehrkanalton auch versorgen. Weitere neue Funktionen oder Bugfixes der neuen Amazon Fire TV-Software sind nicht bekannt.

Die Amazon Fire TV-Box führt dann nach der Installation einen Neustart durch. Nach dem Neustart kann es gut möglich sein, dass auch ein Firmware-Update für die Fernbedienung installiert werden soll. Dazu sollte die Fernbedienung nach dem entsprechenden Hinweis auf dem Bildschirm für ca. eine Minute nicht verwendet werden bis der Hinweis wieder verschwindet.

Wer mit dem automatischen Update Probleme haben sollte, kann das Update auch manuell anstoßen. Dazu gehe man auf „Einstellungen –> System –> Info –> Verfügbarkeit von Systemupdates“ und lasse eine manuelle Prüfung ausführen. Dann sollte die neue Software-Version geladen werden. (ki)

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]