Gewagtes Erotikdrama LOVE ab 29. Januar im Heimkino

0

Mit „Love“ erscheint am 29. Januar der neueste Film von Skandalregisseur Gaspar Noé („Irreversibel“) auf Blu-ray, 3D-Blu-ray, DVD, Mediabook und als VoD. Der gewagte Erotik-Streifen scheiterte bei der ersten FSK-Prüfung aufgrund einer vermuteten schweren Jugendgefährdung, rutschte in einer zweiten Prüfung aber mit FSK-18-Freigabe durch das Kontrollgremium. – Ob auch ungekürzt, wird sich noch zeigen.

Love Szenen

Zum Inhalt:
Zügellos ist sie, Murphys stürmische Liebe zu Elektra, ein Rausch aus Drogen und Sex und wilden Experimenten: Nichts ist verboten, alles wird ausprobiert, zu zweit, zu dritt, die Leidenschaft scheint grenzenlos. Und doch sind mittlerweile zwei Jahre vergangen, seitdem die Französin den jungen Amerikaner nach einem Seitensprung samt Kind verlassen hat. Als ihn ausgerechnet am Neujahrstag die Nachricht erreicht, Elektra könne sich etwas angetan haben, begibt sich Murphy auf die Suche nach ihr… auf eine Reise ans Ende der Nacht, in der sich Murphy den Dämonen der Vergangenheit stellt und sich in einen orgiastischen Trip verliert, der ihn an die Grenzen seiner Existenz führt.

Mit LOVE kommt nach „Menschenfeind“, „Irreversibel“ und „Enter the Void“ das neueste Skandal-Werk von Gaspar Noé. Darin erzählt das Enfant terrible des französischen Kinos in expliziten  3D-Bildern die wilde und zügellose Geschichte einer unmöglichen Liebe. LOVE feierte seine umjubelte Weltpremiere im Rahmen eines Midnight Screenings bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes.

Die technischen Daten:
Love-techspecs

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]