UHD-Sat-Receiver von Technisat und VU+

0

Mit Technisat und VU+ haben die ersten Hersteller Settop-Boxen mit UHD-Unterstützung im Programm. Der DIGIT ISIO STC+ von Technisat unterstützt den UHD-Empfang mit HEVC-Codec und 50 bzw. 60 Vollbildern per Satellit oder aus dem Netzwerk. An Bord befindet sich ein dreifacher Twin-Tuner für DVB-S/DVB-S2, DVB-C und DVB-T2. Unverschlüsselte digitale TV- und Radioprogramme können auf einem USB-Speicherträger oder in Verbindung mit einem Netzwerkspeicher archiviert werden. Der Technisat hat das „HD+“-Entschlüsselungssystem integriert, um 20 private HD-Sender zu empfangen. Eine für sechs Monate freigeschaltete „HD+“-Karte liegt bei. Per WLAN oder Kabel in das Netzwerk eingebunden ermöglicht der DIGIT ISIO STC+ den Zugriff auf Mediatheken, Apps und HbbTV. Außerdem lässt sich der Receiver per App steuern. Erhältlich ist der Technisat in Schwarz oder Silber. Die Markteinführung soll noch im vierten Quartal für knapp 400 Euro erfolgen.

Bereits seit einigen Tagen im Handel ist der Solo 4K von VU+. Die Box basiert auf einem Linux-Betriebssystem und wird mit einem Dual-Core-Prozessor und zwei Giga-byte Arbeitsspeicher befeuert. Ein fest eingebauter Dual-DVB-S2-Tuner kann durch einen steckbaren Tuner für Satelliten-TV oder DVB-C/DVB-T2 erweitert werden.

An der Gerätefront sitzt ein 3,5 Zoll großes TFT-Display, eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte lässt sich nachrüsten. Zu den Funktionen gehören unter anderem HbbTV, ein Internet-Browser und dem Hersteller zufolge sehr schnelle Umschaltzeiten. Als Anschlüsse stehen dreimal USB, HDMI, optischer Digitalausgang sowie eine Netzwerkbuchse bereit. Ohne Festplatte ist der Solo 4K für knapp 500 Euro zu haben.

Hersteller: Technisat / Modell: DIGIT ISIO STC+ / Preis 400 Euro / im Handel: 4. Quartal

Hersteller: VU+ / Modell: Solo 4K / Preis: ab 500 Euro / im Handel: ab sofort

Der Technisat DIGIT ISIO STC+ holt Ultra-HD-Inhalte per Satellit oder aus dem Internet auf den Bildschirm. Aufzeichnungen sind auf externe Festplatten möglich.

Der Technisat DIGIT ISIO STC+ holt Ultra-HD-Inhalte per Satellit oder aus dem Internet auf den Bildschirm. Aufzeichnungen sind auf externe Festplatten möglich.

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]