Blu-ray-Test: Kein Ort ohne Dich

0

Während der ehemalige Bullenreiter-Champion Luke (Clint Eastwoods Sohn Scott) an seinem Comeback arbeitet, verliebt er sich in die Kunststudentin Sophia. Klassische Herz-Schmerz-Romanze nach einen Roman von Nicholas Sparks.

Bild: Mit Ausnahme der farblich entsättigten und gefilterten Rückblenden verfügt der Cinemascope-Transfer über eine hohe Schärfe und Detailzeichnung.

Ton: Der romantische Score spielt meist auf allen Kanälen, hat aber wenig Dynamik. Beim Bullenreiten tönen Effekte auch aus den rückwärtigen Boxen.

Extras: Audiokommentar, entfallene Szenen (19:14), „Ein Tag im Leben des Autors“ (4:44), „Die Hintergründe“ (4:14), „Vom Buch zum Film“ (4:33), „Die echten Bullenreiter“ (6:08), „Scott Eastwood erlernt das Bullenreiten“ (4:59), Trailer, Bildergalerie.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 3 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Fox
Laufzeit 128 Minuten
Bildformat 2,40:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 7.1
Untertitel deutsch, englisch

 

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]