Blu-ray-Test: Der 7bte Zwerg – 3D

0

Blu-ray-Test: Der 7bte Zwerg – 3DAls das Märchenschloss Fantabularasa von einer bösen Eisfee (genial gesprochen von Nina Hagen) eingefroren wird, schreiten die Sieben Zwerge zur Rettung. Der Animationsspaß aus Deutschland verspinnt die Dornröschen-Geschichte zu einem unter­haltsamen Mix aus Märchen, Musical und Action.

Bild 2D: Die glasklaren und knallbunten Bilder wirken stets kantenscharf; Details gibt‘s je nach Animationen mal mehr, mal weniger. Dicke 5 Punkte. 

Bild 3D: Hohe Raumtiefe ohne Stufungseffekte und plastische Figuren sorgen für ein tolles 3D-Erlebnis.

Ton: Der agile 5.1-Mix liefert mit räumlichen Effekten und weitläufigem Score viel Surround-Feeling. Bass und Dynamik fallen kindgerecht aus.

Extras: Making-of (9:40), Featurettes (4:52), Charakter-Videos (36:45), Trailer.

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
3D-Effekt 6 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universal
Laufzeit 88 Minuten
Bildformat 1,85:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch
   
   
   

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]