Blu-ray-Test: Das grüne Wunder unser Wald

0

Blu-ray-Test: Das grüne Wunder unser WaldWährend einer Drehzeit von sechs Jahren verbrachten die Kameramänner 100 Nächte im Tarnzelt und sammelten mit den neuesten Kameratechniken 250 Stunden Filmmaterial. Das Ergebnis ist eine spektakuläre Entdeckungsreise durch den bekanntesten heimischen Lebensraum, den Wald. Intime Verhaltensbeobachtungen vertrauter Arten wie Fuchs, Wildschwein und Rothirsch wechseln mit den Geschichten eher skurriler Waldbewohner wie Schillerfalter, Hirschkäfer oder Lerchensporn.

Die Bildqualität steht und fällt mit den Lichtverhältnissen. So beschränkt sich der HD-Wow-Faktor auf einige gut ausgeleuchtete Einstellungen. Der 5.1-Mix gefällt (u.a. Gewitter bei 63:55), mehr Surroundeffekte hätten aber nicht geschadet. An Extras gibt es Interviews mit dem Erzähler Benno Führmann (11:11) und den Produzenten (12:23).

Die Wertung   
Serie 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Polyband
Format Blu-ray
Discs / Folgen 1 / 1
Zirka-Preis 20 Euro
Bildformat 1,78:1 (1080/50i)
Ton Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]