Blu-ray-Test: Chronicle – Extended Edition

0

Blu-ray-Test: Chronicle – Extended EditionWährend einer wilden Partynacht ent­decken Andrew, Steve und Matt ein außergewöhnliches Objekt, das eine besondere Wirkung auf sie ausübt. Schon bald entwickeln die drei Teenager übernatürliche Fähigkeiten. Doch der anfängliche Spaß an den neuen Kräften wird schnell zur größten Herausforderung ihres Lebens. Als einer der drei Jugendlichen anfängt, seine Macht zu missbrauchen, entbrennt ein Streit, der in einer Katas­trophe zu enden droht.

Sowohl die Mischung aus Superhelden-Film und Coming-of-Age-Drama wie die filmische Umsetzung im Stil einer Real-Life-Doku mit Hand­kamera kam beim Publikum gut an. Bei gerade mal 12 Millionen Dollar Produktionskosten spielte das Werk von Regienovize Josh Trank bereits im Kino über 120 Millionen Dollar ein. Umso unverständlicher, warum das Bonusmaterial so enttäuschend ausfällt. So sucht man einen Audiokommentar vergebens und eine entfallene Szene, in der Frühstück gemacht wird, ist für die Tonne. Darüber hinaus gibt es computeranimierte Storyboards (in Fachkreisen Prävisualisierungen genannt) zu einigen Effekt­szenen, ein Test von HD-Kameras und den Kino­trailer. Eine Digitalkopie für den PC ist ebenfalls enthalten. Ferner hat man die Wahl zwischen der 85-minütigen Kinofassung und dem sich kaum unterscheidenden 89-minütigen Extended-Cut.

Fazit: Faszinierende, weil ungewöhnliche Mischung aus Teenager-Drama und Superhelden-Action – präsentiert im Handkamera-Pseudo-Doku-Stil.

 

Bild: Die zu Filmbeginn mit einer SD-Kamera aufgenommenen Szenen sehen bescheiden aus. Da der Protagonist aber früh auf ein HD-Modell umsteigt, bessert sich die Qualität ­– ein Referenz-Bild sollte man angesichts des Pseudo-Doku-Ansatzes allerdings nicht erwarten. Meist ist die von kalten Blautönen geprägte Optik aber scharf und knackig.  

Ton: Akustisch macht sich der Pseudo-Doku-Stil nicht bemerkbar und man bekommt eine ausgewachsene 5.1-Abmischung wie bei einem rein fiktionalen Film – allerdings gibt es kaum Musik. Schon die ersten zwei Drittel klingen, nicht zuletzt dank sattem Tiefbass, oft beeindruckend. Beim Showdown ist man dank vielen akustischen Schwenks sowie einer aggressiven Surroundkulisse (Hubschrauber, Explosionen, Schüsse) dann wirklich "mittendrin statt nur dabei". Der englische HD-Track löst das Geschehen allerdings noch etwas feiner auf.

Extras: Kinofassung (84:10) und erweiterte Filmfassung (89:36), entfallene Szene (1:10), "Vorab-Animationen" (7:48), "Kameratest" (3:58), Trailer, Information zum Soundtrack (Standbild), Digitalkopie.

 

Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Fox
Originaltitel Chronicle
Laufzeit 84/89 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]