Blu-ray-Test: Dead Silence

0

Test Das Gesetz der EhreLisa Ashen wird auf bestialische Weise in ihrer Wohnung verstümmelt aufgefunden. Hauptverdächtiger, ist Lisas Mann, doch der behauptet eine Bauchrednerpuppe sei für die Tat verantwortlich. Gelungene "Chucky"-Variante von den "Saw"-Schöpfern James Wan und Leigh Wannell.

Bild: Der in starke Blautöne (über weite Strecken wirkt die Optik fast monochromatisch) getauchte Cinemascope-Transfer bietet trotz fast permanenter Düster-Optik (sattes Schwarz inklusive) ein gutes Schärfeniveau. Im Gegensatz zur DVD wird auf Blu-ray die Filmkörnung akkurat reproduziert.

Ton: Während den Schlüsselmomenten gibt es zahlreiche nette Surroundeffekte, ein richtig überzeugendes 360-Grad-Klangfeld baut sich aber nur selten auf. Auch klingen Effekte wie Schüsse mit einer Pump-Gun (76:47) recht harmlos.  

Extras: keine 

Die Wertung   
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 4 von 6 Punkten
Tonqualität 4 von 6 Punkten
Bonusmaterial 0 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universal
Originaltitel Dead Silence
Laufzeit 91 Minuten
FSK ab 16 Jahren
Bildformat 2,35:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch DTS 5.1
Ton Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
BD-Live nein

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]