Blu-ray-Test: CSI Miami – Season 5.1

0

CoverFür seine Blu-ray-Serienpremiere hat sich Universum die forensischen CSI-Ermittler aus Florida ausgesucht. In Hälfte eins der fünften Staffel reist Einsatzleiter Horatio Caine (David Caruso) nach Rio de Janeiro, um den Mörder seiner Frau zu fassen. Währenddessen übernimmt Ballistik-Spezialistin Calleigh Duquesne in Miami die Führung des CSI-Teams.

Der 1080p-Transfer bringt die bildverfremdete Hochglanz­optik (knallbunte Farben, Kontrastanhebung) mit eindrucksvoller Schärfe auf den Schirm und arbeitet die teils starke Körnung des Quellmate­rials sauber heraus. Weniger schön: Der deutsche Ton liegt nur in Stereo vor. 5.1-Sound, gibt’s, wie auf der DVD, nur bei englischer Sprachwahl.

Bei den Boni hat sich Universum hingegen mächtig ins Zeug gelegt: Zur Episode "Wer stirbt als Nächs­tes?" informiert eine Bild-in-Bild-Spur den Zuschauer mit Interviews und Fakten zu den Handlungsschauplätzen. Ferner erlaubt eine BD-Live-Funktion u.a. das Herunterladen von Serien-News, Live-Webcam-Bildern aus Miami oder Infotafeln (mehr Bilder dazu gibt es hier). Dazu gesellen sich zwei Production-Featurettes (22:20) und Audiokommentare zu vier Episoden.

BD-Live: Im downloadbaren Forensik-Lexikon können sich Serienfans weiterbilden.

 
Die Wertung   
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 3 von 6 Punkten
Bonusmaterial 4 von 6 Punkten
   
Die technischen Daten  
Anbieter Universum
Folgen 12
Discs 2
Bildformat 1,78:1 (1080p/24Hz)
Ton Deutsch Stereo
Ton Englisch DTS-HD High Resolution 5.1
Erhältlich ja

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]