Weltkino-Filmperlen auf der Oscar-Shortlist: DER RAUSCH & WIR BEIDE

0

Gleich zwei Titel aus dem Weltkino-Universum haben es auf die Oscar-Shortlist für den Besten Internationalen Film geschafft: Nach der Nominierung für den Golden Globe und einem Siegeszug bei den dänischen Filmpreisen in der vergangenen Woche darf Thomas Vinterbergs preisgekrönter Festivalliebling DER RAUSCH mit Mads Mikkelsen auch auf eine Oscar-Nominierung hoffen.
Ebenfalls mit einer Golden-Globe-Nominierung in der Tasche geht Filippo Meneghettis Liebesdrama WIR BEIDE mit Barbara Sukowa für Frankreich ins Rennen um die begehrten Trophäen. Damit gehören beide zur Vorauswahl der fünfzehn besten internationalen Filme.

Die finalen Nominierungen werden am 15. März 2021 verkündet, die Verleihung der 93. Academy Awards ist am 25. April 2021 geplant. Wir drücken beiden Filmen fest die Daumen!

DER RAUSCH war mit vier Auszeichnungen in den Kategorien Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie und Bester Hauptdarsteller bereits der große Abräumer beim Europäischen Filmpreis 2020 und ist mit mehr als 800.000 Kinozuschauern Vinterbergs bislang größter Kinoerfolg in Dänemark. Der deutsche Kinostart der Tragikomödie ist derzeit für den 25. März 2021 geplant.

Bereits im Handel erhältlich ist WIR BEIDE mit Barbara Sukowa, Martine Chevallier und Léa Drucker in den Hauptrollen. Das mitreißende Porträt zweier Frauen und einer großen Liebe erschien auf DVD und digital.

.

Kommentarfunktion deaktiviert.