WEITERE HDMI 2.1-FÄHIGE PRODUKTE KOMMEN AUF DEN MARKT

0

Mehr als drei Jahre nach Freigabe der HDMI-Spezifikation Version 2.1 sind nun führende Produkte generell verfügbar, die HDMI 2.1-Leistungsmerkmale wie 4K@120Hz, 8K@60Hz, Dynamic HDR und eARC unterstützen. Nun erkundigen sich Kunden nicht mehr, wann HDMI 2.1-fähige Produkte erhältlich sein werden, sondern sie lassen sich vielmehr beraten, welche neuen HDMI 2.1-fähigen Produkte sie kaufen sollten.

„Es ist fantastisch, dass es jetzt so viele neue Produkte mit diesen neuen Leistungsmerkmalen gibt“, so Rob Tobias, CEO und Präsident von HDMI Licensing Administrator, Inc. (HDMI LA). „Und mit der Einführung der neuesten Spielkonsolen wird dem Verbraucher nun ein packendes durchgehendes HDMI 2.1-Erlebnis mit Konsolen, AVRs, Kabeln, TV-Geräten und Bildschirmen geboten. Die Auslieferung von HDMI-Produkten hat nun seit der Einführung der HDMI-Technologie im Jahr 2002 nahezu 10 Milliarden erreicht, und sie bleibt weiterhin die Universalschnittstelle bei Elektronikprodukten für den Verbraucher.“

Die erweiterten Gaming-Leistungsmerkmale der HDMI 2.1-Technologie schaffen modernste, unvergleichbare Spielerlebnisse zu Hause. Zu diesen Leistungsmerkmalen zählen Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und Quick Frame Transport (QFT). In Kombination mit neuen 4K- und 8K-Displays, HDR und dem eARC-immersiven Tonerlebnis holt HDMI 2.1 das Beste aus der Heimunterhaltung heraus. Der neue Fixed Rate Link (FRL)-Modus von HDMI 2.1 garantiert eine wesentlich stabilere Videoübertragung über Kabel, indem auf eine stabile Vorwärtsfehlerkorrektur zusammen mit einem Link-Training-Protokoll, das gegebenenfalls die Link-Rate anpasst, zurückgegriffen wird.

Ein weiteres Jahr hervorragender Errungenschaften für das HDMI-Forum
„Das HDMI-Forum hat sich nach der 2.1-Spezifikation keine Pause gegönnt, denn 2020 war eines der bisher betriebsamsten Jahre“, meinte David Glen von Advanced Micro Devices, Inc., und Präsident des HDMI-Forums. „Wir haben das Ultra High Speed HDMI Cable Certification Program (UHS-Programm) eingeführt. Jetzt sind diese UHS-Kabel im Markt verfügbar, um die 48-Gbit/s-Leistungskraft von HDMI 2.1 voll auszuschöpfen. Ebenso haben wir die Konformitätstestspezifikation für aktive Kabel freigegeben. Die Endkunden werden demnächst aktive optische Kabel erwerben können, die Installationen über weitere Distanzen unterstützen, ein wichtiger Schritt bei der Perfektionierung des HDMI 2.1-Ökosystems.“ Mit Blick in die Zukunft fügte er hinzu, „Zusätzlich zu den großartigen Produkten, wie sie 2020 freigegeben wurden, erwarten wir zahlreiche neue Produkte für 2021, die die zusätzlichen Leistungsmerkmale von HDMI 2.1 unterstützen.“

Das obligatorische UHS-Programm stellt sicher, dass nur qualitativ hochwertige High Speed HDMI®-Kabel auf den Markt kommen, die 4K- und 8K-Video, HDR, VRR, eARC und all die anderen HDMI 2.1-Funktionen unterstützen. Die Kabel müssen mit einem Ultra High Speed HDMI Certification Label an jeder Packung versehen sein, um Verbraucher über den Zertifizierungsstatus des Produkts zu informieren. Diese zertifizierten Kabel müssen strenge Testanforderungen für die 48-Gigabit-Signalleistung und die neuen technisch anspruchsvollsten EMI-Tests bestehen, die zur Minimierung von Interferenzen mit WLAN, Bluetooth und sonstigen Funkfrequenzen entwickelt wurden.

Ebenso wirbt das HDMI-Forum für HDMI Cable Power. Mit diesem Leistungsmerkmal können nun aktive HDMI-Kabel direkt vom HDMI-Konnektor betrieben werden, ohne dass ein separates Netzkabel verbunden werden muss. Damit können aktive HDMI-Kabel so einfach verbunden und verwendet werden, wie es bei passiven, verdrahteten HDMI-Kabeln der Fall ist.

Die Lieferungen von hochwertigen Premium High Speed HDMI-Kabeln steigen parallel zur Zunahme der Distribution von 4K-Inhalten

Aufgrund des explosiven Anstiegs von 4K-Inhalten ist dieses Kabel sowohl für den Verbraucher wie auch im geschäftlichen Bereich unumgänglich, denn es verbindet 4K-Kabel-, Satelliten- und IPTV-Set-Top-Boxen mit Fernsehgeräten. Es wurde auf weltweiter Ebene zur Verwendung durch Dienstleister für In-Home-Installationen spezifiziert. Ebenso muss auf der Verpackung dieses Kabels das Premium HDMI Cable Certification Label als zusätzliche Verifizierung der Konformität und zur Verhinderung von Fälschungen angeführt sein. Dieses Kabelzertifizierungsprogramm wird ebenso von HDMI LA betreut.

HDMI LA verstärkt den internationalen Kampf gegen gefälschte Produkte
HDMI LA stellt sicher, dass lizenzierte, konforme Produkte auf den Markt kommen. Die Organisation arbeitet mit internationalen Exekutivbehörden wie auch Zoll- und Grenzbehörden zusammen, um Durchsuchungen von Fabriken durchzuführen, Produkte zu beschlagnahmen und Listings von gefälschten Produkten auf E-Commerce- und sozialen Medien zu entfernen. Das kommt den lizenzierten HDMI-Anwendern und zugelassenen Wiederverkäufern zugute, und ebenso wird damit gewährleistet, dass Endnutzer legitime Produkte erwerben, die ein problemloses Plug-and-Play-Erlebnis bieten.

Kommentarfunktion deaktiviert.