RAMBO – FIRST BLOOD zum 40-jährigen Jubiläum in einer neuen 4K UHD Steelbook Edition

0

1982 war die Geburtsstunde eines der kultigsten Actionfilm-Franchises aller Zeiten: Erstmals schlüpfte Sylvester Stallone in Ted Kotcheffs RAMBO – FIRST BLOOD in eine seiner legendärsten Rollen und erweckte die gnadenlose Kampfmaschine John J. Rambo zum Leben.

Basierend auf einem Roman von David Morell entstand das Drehbuch über die Geschichte des wortkargen Vietnamveteranen und One-Man-Army John J. Rambo unter Mitarbeit von Sylvester Stallone, der in den Jahren davor mit seinen Auftritten in den ROCKY-Filmen sein Star-Potential bewiesen hatte.

Zum 40-jährigen Jubiläum widmet STUDIOCANAL dem Action-Klassiker eine brandneue 4K UHD SteelBook-Edition mit 4K UHD & Blu-ray, einem exklusiven neuen Artwork von Grafikdesigner und Illustrator Matt Ryan Tobin sowie einem Booklet mit einem ausführlichen Essay von David J. Moore, die am 24. November 2022 im Handel erscheint.

In der Edition enthalten sind zudem zwei neue Bonus-Features:
EIN LANGER WEG: 40 JAHRE RAMBO – FIRST BLOOD ist eine neue Retrospektive über die Entstehung und den Einfluss von FIRST BLOOD mit Regisseur Ted Kotcheff, Autor David Morrell, RAMBO II-Editor Mark Goldblatt, RAMBO III-Regisseur Peter MacDonald, RAMBO III-Drehbuchautor Sheldon Lettich, Drehbuchautor/Filmhistoriker C. Courtney Joyner, dem 80er-Jahre-Actionfilm-Historiker & Autor David J. Moore und mehr

JÄGER UND GEJAGTER: DER SOUNDTRACK VON FIRST BLOOD ist eine neue Retrospektive über Jerry Goldsmiths höchst einflussreiche Filmmusik mit Soundtrack-Produzent Robert Townson, Filmmusik-Historiker Daniel Schweiger und Goldsmith-Biograf Jeff Bond

Über den Film:
Kurzinhalt:
John Rambo (Sylvester Stallone), ehemaliger Green Beret und Held im Vietnamkrieg kehrt nach Hause zurück und muss feststellen, dass Amerika ihn nicht mehr haben will. Auf der Suche nach einem alten Weggefährten trampt er durch Amerika. An der Stadtgrenze von Hope, Washington trifft er auf den übereifrigen, streitsüchtigen Kleinstadt-Sheriff Will Teasle (Brian Dennehy). Dieser hält Rambo für einen Landstreicher, sperrt ihn ins Gefängnis und behandelt ihn wie den letzten Dreck – nichtsahnend, welche Konsequenzen er damit auf den Plan ruft. Von Teasles Deputies in Haft brutal behandelt, flieht Rambo in einer dramatischen Aktion in die nahegelegenen Berge und beginnt einen gnadenlosen Guerillakrieg gegen die örtliche Polizei …

Produktionsnotizen:
1982 war die Geburtsstunde eines der kultigsten Actionfilm-Franchises aller Zeiten: Erstmals schlüpfte Sylvester Stallone in Regisseur Ted Kotcheffs RAMBO – FIRST BLOOD in eine seiner legendärsten Rollen und erweckte die gnadenlose Kampfmaschine John J. Rambo zum Leben. Basierend auf einem Roman von David Morell entstand das Drehbuch über die Geschichte des wortkargen Vietnamveteranen und One-Man-Army John J. Rambo unter Mitarbeit von Sylvester Stallone, der in den Jahren zuvor mit seinen Auftritten in den ROCKY-Filmen sein Star-Potential bewiesen hatte.

 

Kommentarfunktion deaktiviert.